Gut vorbereitet ins Anwaltsgespräch:

Eine gute Vorbereitung für das erste Anwaltsgespräch ist Voraussetzung für ein erfolgreiches Beratungsgspräche bzw. Tätigwerden des Anwaltes.

  • Gesprächstermin vereinbaren

  • Nicht zu lange zögern, da gegebenenfalls wichtige Fristen einzuhalten sind

  • Fakten sammeln: notieren Sie sich in Stichpunkten, um was es bei Ihrem Anliegen geht, damit Sie nichts im Gespräch vergessen

  • Seien Sie ehrlich zu Ihrenm Anwalt

  • Listen Sie Zeugen auf, soweit nötig

  • Dokumente zusammenstellen, die wichtig sein könnten. Achten Sie darauf, dass Sie gegebenenfalls nachweisen müssen, wann Sie Post o.ä. erhalten haben. Heben Sie deshalb Kuverts auf.

  • Ziel festlegen: überlegen Sie sich genau, was sie erreichen wollen

  • Geben Sie die Adresse des Gegners bekannt

  • Bei Rechtsschutzversicherung: bitte Daten hierzu mitbringen, am besten desn Versicherungsvertrag mitnehmen

© 2020 - Rechtsanwälte Kaiser-Kunitz & Kollegen

Hainstraße10 I 96047 Bamberg